Schurwaldrunde West

Tourenverlauf:

über das Lützelbachtal fahren wir durch dichte Wälder

auf den Höhenzug des Schurwaldes. Bald erreichen wir den noch schwach erkennbaren Erdwall einer keltischen Viereckschanze , ein Überrest einer befestigten keltischen Siedlung aus der Eisenzeit (8. bis 1. Jahrhundert vor Christus). Wir halten uns weiter auf der Höhe und erreichen den höchsten Punkt unserer Tour, den Aussichtsturm Kernenturm, wo wir einen schönen Überblick über den Schurwald und die naheliegende Schwäbische Alb haben. Im nicht weit entfernten Naturfreundehaus Kappelberg haben wir die Möglichkeit uns für die Weiterfahrt zu stärken.

Wir fahren nun weiter zum Kappelberg, der die westliche

Grenze des Schurwaldes darstellt und uns einen Blick über die Stadt Stuttgart ermöglicht.

Auf dem Rückweg halten wir uns an der Südflanke des Schurwaldes und fahren durch die Weinanbaugebiete der Stadt Stuttgart, wo wir die Grabkapelle Württemberg passieren.

Etwa auf der Hälfte unseres Rückweges fahren wir zur sogenannten Burg Esslingen hinunter, wo wir einen wunderschönen Blick über Esslingen haben. Zum Abschluss unserer Tour können wir noch kurz vor Reichenbach das Stadtzentrum Plochingen besichtigen, wo sich auch das berühmte Hundertwasserhaus, des berühmten Wiener Künstlers Friedensreich Hundertwasser befindet.

 

Zeitbedarf: ca. 3,5 Stunden

Wegbeschaffenheit: 30% Asphalt, 70% Schotter bzw. Waldwege

Strecke: ca. 45km

Höhenmeter: ca. 820 kumulativ