Schurwaldrunde Ost

Tourverlauf:

wir fahren filstalaufwärts und durchqueren die Nachbarstadt Ebersbach, wo wir direkt am Stadtmuseum vorbeifahren. Am Ortsausgang biegen wir in das Nassachtal ab und fahren durch den Wald auf den Höhenzug des Schurwalds. Bald erreichen wir den Adelberger Stausee, dessen Ufer wir ein Stück folgen. Das nächste Etappenziel ist das ehemalige Koster Adelberg mit seiner Klostermauer. Anschließend fahren wir hinunter zum Landgasthaus Zachersmühle, wo wir uns für die Weiterfahrt stärken können bevor wir den höchsten Punkt der Tour erreichen, den Reinhold Maier Turm. Von dort aus können wir eine schöne Aussicht über den Schurwald und das Albvorland genießen.

Über das Kaisersträßle, ein alter mittelalterlicher Verbindungsweg auf der Hochfläche des Schurwaldes, fahren wir bis zum Reichenbachtal, welches uns wieder zu unserem Startpunkt zurückbringt.

Zeitbedarf: ca. 3 – 4 Stunden

Wegbeschaffenheit: 30% Asphalt, 70% Schotter bzw. Waldwege

Strecke: ca. 60km

Höhenmeter: ca. 600 kumulativ

Klassifikation: Halbtagestour